Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer
+49 6431 217 160
Kontaktformular
Kältezentrale am Europaplatz in Heidelberg

Europaplatz Heidelberg

Kältenetz für die Kälteversorgung von Wohn- und Geschäftsgebäuden im Stadtteil Bahnstadt

Icon - Eisspeicher Herausforderung

Herausforderung

Die Kältezentrale muss eine hohe Versorgungssicherheit gewährleisten.

Icon - Eisspeicher Aufgabe

Zweck der Anlage

Hocheffiziente Nahkälteversorgung mehrerer Kunden im Heidelberger Stadtteil Bahnstadt bei möglichst geringen Lärmemissionen

Icon - Eingesetzte Eisspeichertechnik

Eingesetzte Technik

  • Hochleistungseisspeicher Typ sp.ICE HC 30‘ und 20‘
  • Ölfreie Kompressionskältemaschinen mit magnetgelagerten Verdichterwellen
  • Extrem leise Hybridrückkühler
sp.ICE Eisspeicher Dynamik Icon

Leistungsdaten

  • Speicherkapazität: 24 MWh 
  • Kälteleistung max : 13 MW 
  • Ladezeit: 6 h 
  • Erzielte Effizienzsteigerung > 20% 
  • Erzielte CO2 Einsparung > 800 t/a  

Kunde

Die Stadtwerke Heidelberg GmbH ist mit mehr als 1.000 Mitarbeiter*innen für die Energieversorgung in Heidelberg und Umgebung zuständig. Hierzu gehört die Aufgabe in Anbetracht des Klimawandels eine möglichst energieeffiziente und klimafreundliche Klimatisierung für Mensch und Gebäude zu organisieren. Zur Versorgung mit Kälte werden mehrere Kältezentralen geplant und umgesetzt.

Liefer- und Leistungsumfang:

Planung, Fertigung, Montage und Inbetriebnahme der Kältezentrale für ein Nahkältenetz bestehend aus 6 Eisspeichermodulen, 2 Hydraulikmodulen, 2 Kälteerzeugungsmodulen, 2 Hybridrückkühlwerken sowie zugehöriger MSR-Technik, Stahlbau und Verrohrung.

Zweck der Anlage:

Die Anlage dient der hocheffizienten Nahkälteversorgung mehrerer Kunden im Heidelberger Stadtteil Bahnstadt. Sobald günstige Energie vorhanden ist, wird mit der Anlage Kälte erzeugt und in den Eisspeichern bis zur Nutzung durch die Kunden gespeichert. Eine auf dem Dach und den Fassaden der Kältezentrale angebrachte PV-Anlage unterstützt die Kälteerzeugung.

Herausforderung:

Die Kältezentrale versorgt u.a. Pharmakunden, Büros und ein Kongresscenter und muss eine hohe Versorgungssicherheit gewährleisten. Sie grenzt an ein exklusives Wohngebiet und  muss einen Lärm- und Emissionsfreien Betrieb ermöglichen.

Inbetriebnahme

2023

Weitere Projekte

  • Kälteversorgung eines Datencenters und Nahkältenetztes mit Notversorgung

  • Kompakter Eisspeicher für neuen Gebäudekomplex

  • Eisspeicher für Produktions- und Logistikcenter

  • 3 Eisspeichermodule für die Klimatisierung eines Bürogebäudes